Seelenfrieden

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Quantenheilung

Die Quantenheilung geht auf eine uralte Heilmethode zurück, die bereits vor Christus in Hawaii angewandt wurde. Heute ist diese Methode unter dern Begriff der "Zwei-Punkt-Methode" weltweit bekannt.

Die Heilung wird im Bewusstsein des "Höheren Selbst" angewendet und kommt auch dort bei der Klientin/dem Klienten an. Alles ist Energie - alles ist Schwingung - alles fließt.

In der Quantenheilung werden negativen Schwingungen (Energieblockaden) "bearbeitet" - ein Heilungsprozess wird über das "Höhere Selbst" in Gang gesetzt. Wie schnell das geht und was passiert ist Sache des "Höheren Selbst" der/des KlientIn. Meist reicht eine einzige Behandlung aus, um diesen Prozess in Gang zu setzen und das "System" der/des KlientIn wieder "in Fluss" zu bringen.

Negative Blockaden werden transformiert, Positives integriert. Sowohl der Anwender, als auch der/die KlientIn spüren bei dieser Anwendung meistens eine Welle, wenn der Kanal zum "Höheren Bewusstsein" geöffnet wird und die Informationen "herunter- bzw. raufgeladen" werden.

Es können hier nicht nur körperliche und seelische Probleme gelöst werden - auch Probleme mit Geld, Hausverkauf, Fremdenergien ... uvm. liegt im Bereich des Lösbaren.

Die Methode der Quantenheilung klingt eigentlich viel zu einfach um wahr zu sein, aber sie ist wirklich wunderbar einfach und enorm wirkungsvoll.


(Natürlich wird auch diese Methode nur unterstützend angewendet und ersetzt keinesfalls eine ärztliche Behandlung!)


Die Quantenheilung ist auch perfekt über die Ferne anwendbar. Es erfolgt eine Verbindung mit dem Astralkörper der betroffenen Person und das Procedere ist dasselbe, als ob der Klient/die Klientin selbst anwesend wäre.

Sollte eine Fernheilung gewünscht werden, bitte per Mail unter office@peace-of-mind.at Kontakt aufnehmen.
Wir besprechen die Vorgangsweise, das Problem und den Zeitpunkt der Behandlung.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü